Home >> Robo Advisor >> 21 Fragen zu Robo Advisor

21 Fragen zu Robo Advisor

Beantwortet mit greifbaren Alltagsbeispielen

Autor: Michael Beutel  Update: 19. Mai 2023

Für viele Privatanleger kann es zunächst etwas herausfordernd sein, sich mit dem Konzept der Robo Advisor auseinanderzusetzen. Diese digitalen Anlagehelfer werden jedoch immer attraktiver für Anleger aller Erfahrungsstufen, die auf der Suche nach einer automatisierten Vermögensverwaltung sind.

Doch was genau ist ein Robo-Advisor? Wie funktioniert er und wie kann er dir beim Erreichen deiner finanziellen Ziele helfen?

Um dir einen tieferen Einblick in die Welt der Robo-Advisor zu geben, haben wir neben unserem Robo Advisor Vergleich eine Liste der 21 am häufigsten gestellten Fragen zum Thema Robo Advisor erstellt. Jede dieser Fragen haben wir mit greifbaren Alltagsbeispielen beantwortet.

Unser Ziel ist es, die teils komplexen Aspekte rund um Robo-Advisor in verständliche Worte zu fassen, damit du fundiert entscheiden kannst, ob diese Anlageoption zu dir passt.

Also, nimm dir eine Tasse Kaffee und begleite uns auf dieser spannenden Reise in die Welt der Robo Advisor.

1. Was ist ein Robo-Advisor?

Ein Robo-Advisor ist in gewisser Weise wie ein persönlicher Fitnesstrainer, aber für deine Finanzen. Genau wie ein Fitnesstrainer dich dabei unterstützt, deine körperlichen Ziele zu erreichen – sei es Gewichtsverlust, Muskelaufbau oder allgemeine Fitness – hilft dir ein Robo-Advisor, deine finanziellen Ziele zu erreichen.

Basierend auf deinen Zielen, deiner Risikobereitschaft und deinem Zeithorizont erstellt der Robo-Advisor einen individuellen "Trainingsplan" für dein Geld, sprich ein Anlageportfolio.

Und genau wie ein Fitnesstrainer die Entwicklung überwacht und den Plan bei Bedarf anpasst, überwacht auch der Robo-Advisor die Entwicklung deines Portfolios und nimmt Änderungen vor, um deine finanziellen Ziele bestmöglich zu erreichen.

2. Wie funktioniert ein Robo-Advisor?

Ein Robo-Advisor funktioniert ähnlich wie ein Navigationssystem in deinem Auto. Zuerst gibst du dein Ziel ein, in diesem Fall sind das deine finanziellen Ziele und deine Risikotoleranz. Dann berechnet das Navigationssystem, basierend auf diesen Informationen, die beste Route für dich.

In der Welt der Robo Advisor sind diese Routen deine Anlagestrategien. Basierend auf den von dir eingegebenen Informationen berechnet der Robo-Advisor die passende Anlagestrategie und erstellt ein diversifiziertes Portfolio aus verschiedenen Anlageklassen wie Aktien, Anleihen oder Immobilien.

Der Robo-Advisor überwacht ständig die Marktentwicklung und passt dein Portfolio bei Bedarf an, um sicherzustellen, dass du auf dem besten Weg zu deinen finanziellen Zielen bist.

3. Was sind die Vorteile eines Robo Advisor?

Die Vorteile eines Robo-Advisors kann man mit denen eines automatischen Staubsaugerroboters vergleichen. Ein Staubsaugerroboter spart dir Zeit, da er autonom arbeitet, während du dich anderen Aufgaben widmen kannst. Zudem ist er effizient und gründlich, weil er dank seiner Sensoren jeden Winkel deines Hauses erreicht.

Ähnlich verhält es sich mit einem Robo-Advisor. Er spart dir Zeit und Mühe, da er die Anlageentscheidungen für dich trifft und dein Portfolio ständig überwacht und bei Bedarf anpasst.

Darüber hinaus ist er effizient, da er in der Lage ist, ein optimiertes und diversifiziertes Portfolio zu erstellen, das auf deine persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten ist.

4. Ist ein Robo-Advisor sicher?

Die Sicherheit eines Robo Advisor lässt sich mit einem gut gesicherten Haus vergleichen, das verschiedene Maßnahmen zur Absicherung gegen Einbrüche nutzt.

Robo Advisor verwenden ähnlich vielfältige Sicherheitsmaßnahmen, einschließlich Verschlüsselungstechnologien, sicheren Servern und regelmäßigen Sicherheitsüberprüfungen, um dein Geld und deine persönlichen Daten zu schützen.

5. Wie unterscheiden sich Robo Advisor von menschlichen Beratern?

Es ist, als würde man eine Selbstbedienungskasse in einem Supermarkt mit einer menschlichen Kassiererin vergleichen.

Beide können die Aufgabe erfüllen, aber die Maschine ist automatisiert, meist schneller und kostengünstiger, während ein Mensch möglicherweise einen persönlicheren Service bietet.

Mythos #5: Sind meine Daten online womög-lich nicht sicher?

6. Wie viel Geld benötigst du, um einen Robo-Advisor zu nutzen?

Die Mindestanlagebeträge bei Robo Advisor sind vergleichbar mit den unterschiedlichen Eintrittspreisen für Freizeitparks. Einige Freizeitparks bieten günstige Tickets für den Eintritt an, während andere höhere Preise verlangen und möglicherweise auch exklusive Attraktionen bieten.

Ebenso variieren die Mindestanlagebeträge bei Robo Advisor von Anbieter zu Anbieter. Einige Robo-Advisors erlauben dir, bereits mit einer geringen Summe von 50 Euro oder weniger einzusteigen, während andere möglicherweise mehrere tausend Euro als Mindestanlage verlangen.

Daher ist es wichtig, die verschiedenen Robo Advisor zu vergleichen, um denjenigen zu finden, der am besten zu deinem verfügbaren Kapital passt.

7. Wie treffen Robo Advisor Anlageentscheidungen?

Die Anlageentscheidungen eines Robo Advisor lassen sich mit dem Vorgehen eines erfahrenen Kochs vergleichen, der ein ausgewogenes Menü zubereitet. Der Koch verwendet sein Fachwissen und präzise Rezepte, um die richtigen Zutaten in den passenden Mengen zu kombinieren, sodass das Menü ausgewogen und schmackhaft ist.

Genauso verwendet der Robo Advisor wissenschaftlich fundierte Anlagestrategien, um ein ausgewogenes Portfolio zu erstellen.

Basierend auf deinen Angaben zu Risikotoleranz und Anlagezielen wählt der Robo-Advisor die passenden Anlageklassen (z. B. Aktien, Anleihen) und deren Gewichtung, um ein optimiertes Portfolio zu gestalten, das auf deine Bedürfnisse zugeschnitten ist.

8. Wie wählst du den besten Robo-Advisor aus?

Die Auswahl des besten Robo-Advisors ist ähnlich wie die Suche nach dem perfekten Paar Schuhe. Du hast eine Vielzahl von Optionen zur Auswahl, aber nicht alle passen zu dir.

Einige könnten in deinem Budget liegen, aber nicht deinem Stil oder deinen Komfortanforderungen entsprechen. Andere könnten optisch ansprechend sein, aber nicht die richtige Größe haben.

Ähnlich verhält es sich mit der Auswahl des besten Robo Advisor. Du musst verschiedene Faktoren berücksichtigen, wie die Kosten, den angebotenen Service, die Anlagestrategien und das Mindestanlagevolumen.

Ein Robo-Advisor könnte niedrige Gebühren haben, bietet aber vielleicht nicht die Art von Service oder Anlagestrategien, die du suchst. Ein anderer könnte genau die Art von Anlagestrategien haben, die du willst, verlangt aber ein höheres Mindestanlagevolumen, als du bereit bist, zu investieren.

9. Kannst du deinen Robo Advisor wechseln?

Es ist wie der Wechsel von einem Mobilfunkanbieter zum anderen. Du kannst deinen Robo-Advisor wechseln, aber du solltest vorher die möglichen Kosten und Auswirkungen auf deine Steuern prüfen.

10. Wie werden die Gebühren eines Robo Advisor berechnet?

Die Gebührenberechnung bei einem Robo Advisor lässt sich gut mit den Kosten für einen Mobilfunkvertrag vergleichen. Stell dir vor, du hast einen Vertrag, bei dem du monatlich eine feste Grundgebühr zahlst, und darüber hinaus wird ein bestimmter Prozentsatz deines Datenverbrauchs berechnet.

Ähnlich verhält es sich mit den Gebühren eines Robo Advisor. In der Regel wird eine jährliche Gebühr berechnet, die auf dem Gesamtwert deines Portfolios basiert, ähnlich der Grundgebühr deines Mobilfunkvertrags. Diese wird oft als Prozentsatz ausgedrückt, beispielsweise 0,75 % des Gesamtportfoliowerts pro Jahr. Zusätzlich fallen noch Produktkosten an.

11. Kannst du deinen Robo-Advisor anrufen, wenn du Fragen hast?

Die Möglichkeit, deinen Robo-Advisor zu kontaktieren, ist vergleichbar mit Online-Shopping. Wenn du bei einem Online-Händler einkaufst und Fragen zu einem Produkt hast, gibt es oft verschiedene Möglichkeiten, den Kundenservice zu kontaktieren: per E-Mail, Chat oder vielleicht sogar telefonisch.

So ist es auch bei vielen Robo-Advisors. Sie bieten unterschiedliche Kontaktmöglichkeiten an, um Fragen zu klären oder Hilfe anzufordern.

12. Ist ein Robo-Advisor besser als ein traditioneller Finanzberater?

Es ist, als würdest du entscheiden, ob du ein E-Book oder ein gedrucktes Buch lesen möchtest. Beide haben ihre Vor- und Nachteile, und die beste Wahl hängt von deinen persönlichen Vorlieben und Bedürfnissen ab.

13. Wie schnell kannst du Geld von deinem Robo Advisor Verrechnungskonto abheben?

Das Abheben von Geld von deinem Robo-Advisor-Konto ist wie das Abheben von Geld von deinem Bankkonto. Es kann ein paar Tage dauern, bis die Transaktion abgeschlossen ist, abhängig von der spezifischen Plattform und den Marktbedingungen.

14. Was passiert mit deinen Investitionen, wenn der Markt fällt?

Stell dir vor, du bist in einem Boot auf einem stürmischen Meer. Wenn der Markt fällt, ist es, als ob Wellen dein Boot schaukeln. Dein Portfolio kann an Wert verlieren, aber das bedeutet nicht, dass du aus dem Boot steigen solltest. Historisch gesehen hat sich der Markt nach einem Abschwung oft erholt.

15. Wie viel Kontrolle hast du über deine Investitionen mit einem Robo-Advisor?

Die Nutzung eines Robo Advisor ist wie das Fahren eines Autos mit Tempomat. Du legst die Geschwindigkeit und die Richtung fest, aber das Auto regelt die Beschleunigung und die Verzögerung.

Bei einem Robo-Advisor legst du deine finanziellen Ziele und deine Risikotoleranz fest, und der Robo-Advisor verwaltet dein Portfolio basierend auf diesen Einstellungen. Du hast immer noch Kontrolle, aber der Robo-Advisor automatisiert den Prozess.

16. Wie passt du deine Investitionsstrategie an, wenn sich deine finanziellen Ziele ändern?

Stell dir vor, du fährst mit dem Auto zu einem bestimmten Ziel und entscheidest dann, dass du an einem anderen Ort sein möchtest. Du würdest dein GPS aktualisieren und es würde dir eine neue Route geben.

Ähnlich kannst du bei den meisten Robo Advisor deine finanziellen Ziele und deine Risikotoleranz aktualisieren, und sie passen deine Investitionsstrategie entsprechend an.

17. Was ist ein ETF und warum nutzen Robo Advisor sie häufig?

Ein ETF ist wie ein Einkaufswagen voller verschiedener Lebensmittel. Anstatt jedes Produkt einzeln zu kaufen, kaufst du den gesamten Wagen auf einmal. Ein ETF ist ein Anlagefonds, der eine Vielzahl von Vermögenswerten enthält und an der Börse gehandelt wird.

Robo Advisor nutzen ETFs oft, weil sie eine kostengünstige und effiziente Möglichkeit bieten, ein diversifiziertes Portfolio zu erstellen.

18. Welche Rolle spielt die Risikotoleranz bei der Verwendung eines Robo Advisor?

Deine Risikotoleranz ist wie die Geschwindigkeit, mit der du dich beim Fahren wohlfühlst. Einige Leute fühlen sich wohl dabei, schnell zu fahren, während andere lieber langsamer fahren.

Bei einem Robo-Advisor gibt deine Risikotoleranz an, wie viel Risiko du bereit bist zu akzeptieren, um potenzielle Renditen zu erzielen. Ein höheres Risiko könnte höhere Renditen bedeuten, aber auch größere Verluste.

19. Was passiert mit deinem Robo Advisor Depot, wenn du stirbst?

Dein Robo Advisor Depot wird wie jeder andere Vermögenswert behandelt, den du besitzt, ähnlich wie dein Haus oder dein Auto. Es wird Teil deines Nachlasses und wird gemäß deinem Willen oder den Gesetzen deines Landes an deine Erben übertragen.

20. Kann ich mein Robo-Advisor-Konto mit meinem Partner teilen?

Ja, du kannst ein gemeinsames Konto mit deinem Partner eröffnen, ähnlich wie ein gemeinsames Bankkonto. Beide Kontoinhaber können Einzahlungen tätigen, Abhebungen veranlassen und Investitionsentscheidungen treffen.

21. Wie funktioniert das Rebalancing bei einem Robo-Advisor?

Stell dir vor, du hast einen Garten mit verschiedenen Arten von Pflanzen – einige wachsen schneller als andere. Um das Gleichgewicht in deinem Garten zu erhalten, musst du die schnell wachsenden Pflanzen zurückschneiden und die langsamer wachsenden Pflanzen pflegen.

Das ist ähnlich wie das Rebalancing in einem Robo Advisor. Wenn einige deiner Investitionen besser abschneiden als andere, kann das die Balance deines Portfolios verändern. Der Robo-Advisor passt dann deine Investitionen an, um dein ursprüngliches Risikoniveau wiederherzustellen.

Nachdem wir die Welt der Robo Advisor durch unsere 21 Fragen und Alltagsbeispiele näher beleuchtet haben, hoffen wir, dass du nun ein klareres Bild von dieser innovativen Anlageoption hast.

Ob du ein erfahrener Investor oder ein Anfänger bist, die Verwendung eines Robo Advisor kann eine wertvolle Ergänzung zu deinem Finanzmanagement sein.

Wie bei jeder Investition ist es wichtig, dass du dich gründlich informierst und einen Anbieter auswählst, der deinen individuellen Bedürfnissen und Zielen entspricht. Daher empfehlen wir, unseren Robo Advisor Vergleich zu nutzen, um die besten Anbieter auf dem Markt zu vergleichen und den richtigen für dich zu finden.

Über den Autor

Michael Beutel ist Gründer von Geldanlage-digital und seit über 20 Jahren leidenschaftlicher Börsianer. Als Dipl.-Volksw. / Dipl.-Kfm. sammelte er langjährige Erfahrungen im Finanzbereich und im Aufbau digitaler Geschäftsmodelle. Mit der Plattform Geldanlage-digital bringt er Transparenz in den Markt der digitalen Geldanlage und unterstützt Privatanleger dabei, den richtigen Robo Advisor zu finden.

autor-michael-beutel

Digitale Vermögensverwaltung

Performancestärkster Robo Advisor 2023

logo-estably-2023

Spitzenleistung 2023: 24,20 % Rendite nach Kosten & Steuern – Platz 1 unter allen Robo Advisor im Live-Performance Ranking.

Modernes Value Investing: Investieren nach Warren Buffetts Erfolgsrezept für dein Vermögen.

Limitiertes Willkommensgeschenk: Jetzt anlegen und 3 beliebte Silbermünzen gratis erhalten.

>