GLS onlineInvest – Test & Erfahrungen

Update: März 9, 2021


Die GLS Bank bezeichnet sich selbst als “erste soziale und ökologische Bank” und “Gemeinschaftsbank für Leihen und Schenken”. Sie ist mit GLS onlineInvest auch im Segment der digitalen Geldanlage vertreten.

Der Fokus liegt dabei auf nachhaltigen, ökologisch und sozial orientierten Investments. Möglich ist das bereits ab 25 Euro pro Monat oder einer einmaligen Einzahlung von 500 Euro. Ein persönlicher Beratungstermin ist nicht nötig. Ersetzt wird dieser durch einen automatisierten Anlage-Assistenten, der Investmentempfehlungen abgibt.

Es wird ausschließlich in nachhaltige Investmentfonds investiert. Je nach Risikobereitschaft wird der Schwerpunkt des Investments von Aktien zu Anleihen verschoben. GLS onlineInvest betreibt Rebalancing um das Portfolio auf Kurs zu halten.

Nachhaltige Investments sind ein großer Trend der letzten Jahre. Wie gut die GLS Bank diesen Ansatz umgesetzt hat, fasse ich für dich im folgenden Beitrag zusammen.

Kurz-Check zu GLS onlineInvest

gls-onlineinvest-logo-vergleich

Die GLS Bank hat sich mit ihrer ganz klaren Positionierung einen guten Namen gemacht und Bekanntheit verschafft. Das Unternehmen setzt die Fokussierung auf Nachhaltigkeit überzeugend um - vom Girokonto bis zu Fonds-Angeboten.

Nachdem die Konkurrenz unter den Robo-Advisors in Deutschland immer größer wird, ist eine sehr klare Positionierung wichtig. Mit dem Fokus auf Nachhaltigkeit hat GLS onlineInvest dahingehend ein eindeutiges Alleinstellungsmerkmal. Dieses wird auch marketingtechnisch bestens genutzt, der ökologische Aspekte der Geldanlage wird intensiv kommuniziert. 

Doch was steckt hinter diesem Image? Dass es die GLS Bank tatsächlich ernst meint, zeigt ein genauerer Blick. So wird tatsächlich regelmäßig überprüft, welche Investmentmöglichkeiten den Kriterien der Bank entsprechen und welche nicht. Dazu wurde ein zweistufiger Prüfprozess implementiert, der sicherstellen soll, dass nur Unternehmen, die den Anforderungen gerecht werden, für Investments freigegeben werden.

Die Folge dieser strikten Vorgehensweise? Kaum ein Robo Advisor investiert nicht in ETFs, doch bei GLS onlineInvest werden ETFs konsequent ausgeschlossen. Welche Unternehmen in einem ETF enthalten sind, wäre zu unübersichtlich - besonders deshalb, weil konsequenterweise auch alle Tochterunternehmen geprüft werden müssten. Stattdessen hat die GLS Bank selbst fünf Anlageklassen geschaffen, auf die später in diesem Artikel noch näher eingegangen wird. 

Mindestanlage

500 Euro

Kosten

1,00 % pro Jahr + 1,20 % Fondskosten

Partnerbank

Union Investment

Sparplan

ab 25 Euro / Monat

Entnahmeplan

Nein

Kinderkonto

Nein

Investmentstil

Aktiv

Anlageberater

Zugang nicht möglich

Gemeinschaftskonto

Nein

Benutzerfreundlichkeit

Onboarding & Bedienung

Der Einstieg erfolgt über den sogenannten Anlage-Assistenten. Grafisch ansprechend aufbereitet, führt dieser durch 10 Schritte, bei denen typische persönliche Merkmale des Investors abgefragt werden und die finanzielle Situation offengelegt wird. Folgende Informationen sind nötig:

  • Aktuell kurzfristig verfügbares Kapital
  • Monatlicher Haushaltsüberschuss nach Deckung aller Ausgaben
  • Regelmäßige Anlage oder einmaliges Investment?
  • Höhe der ersten Einzahlung und der monatlichen Investments
  • Geplanter Anlagehorizont
  • Persönliche Expertise bzw. Vorerfahrung
  • Toleranz von Kursschwankungen
  • Risikobereitschaft (inkl. ansprechend illustrierten Beispiel)
  • Einstufung der Risikobereitschaft führt zum Ergebnis, welcher Anlagetyp die Userin / der User ist

Nach Beantwortung aller Fragen wird ein Investment-Vorschlag gezeigt. Mit einer grafischen Darstellung lässt sich erkennen, welchen Wert das Portfolio, je nach besserer oder schlechterer Entwicklung, zu einem bestimmten Zeitpunkt in der Zukunft haben wird.

Praktisch ist, dass an dieser Stelle nochmal Parameter wie Risikobereitschaft verändert werden können. So lässt sich schnell nachvollziehen, wie sich der zu erwartende Verlauf verändert, wenn z.B. der monatliche Sparbetrag etwas erhöht wird. Nicht im Kleingedruckten, sondern ganz offen, wird auf 1% Servicekosten p.a. zuzüglich anfallender Fondskosten hingewiesen.

Ebenfalls positiv zu erwähnen ist, dass viele Anbieter die Risikobereitschaft nur mit einer Frage erledigen, während hier ein praktisches Beispiel herangezogen wird. Es wird gezeigt, wie sich unterschiedliche Anlagestrategien auswirken können - auch im Sinn von negativen Kursschwankungen. Diese Darstellung ist hier sehr transparent, ehrlich erstellt worden.

Kontoeröffnung

Nachdem die 10 Schritte durchlaufen sind, muss ein Benutzerkonto angelegt werden. Sobald das getan wurde, werden vorvertragliche Informationen per Mail übermittelt. Die Kontoeröffnung erfolgt somit vollständig digitalisiert.

Reporting

Alle Angaben zur aktuellen Rendite, der Zusammenstellung deines Depots sowie deren Gewichtung findest du übersichtlich in einem Dashboard. Eine Simulation zeigt dir mehrere Szenarien, wie sich dein Anlagebetrag zukünftig entwickelt.

Angebot & Kosten

Mindestanlage / Sparplan / Entnahmeplan

Die monatliche Mindestrate beträgt 25 Euro und die Mindesteinlage 500 Euro. Die Einstiegshürden sind somit gering und die GLS Bank ermöglicht es auf diese Weise, bereits mit niedrigen Summen nachhaltige Geldanlage zu betreiben.

Auszahlungen sind selbstverständlich jederzeit möglich, Kursschwankungen bzw. Veränderungen des Gesamtwerts des Depots sollten beachtet werden.

Mindestanlage

500 Euro

Sparplan

ab 25 Euro / Monat

Entnahmeplan

Nein

Investmentprozess / Anlagestrategie

Die GLS Bank hat fünf Anlagemöglichkeiten entwickelt, in die primär investiert wird:

Auf der Website des Unternehmens wird grafisch dargestellt, welche positiven Auswirkungen die jeweiligen Kategorien versprechen.

Positiven Einfluss sollen die Investments z.B. im Kampf gegen Armut oder für hochwertige Bildung haben. Es wird darauf hingewiesen, dass Kundengelder nicht nicht zwangsläufig durchgehend in diesen Kategorien investiert ist.

An dieser Stelle wäre noch zu hinterfragen, worin das bereitgestellte Kapital sonst fließen kann bzw. darf, um den Anforderungen und Versprechungen des Unternehmens gerecht zu werden. 

In welche Anlageklassen wird dein Geld investiert?

Grundsätzlich stehen Aktien und Anleihen im Fokus, aber auch Rohstoffe und Immobilieninvestments sind möglich - mit der zuvor erwähnten Einschränkung, dass nicht ganz klar formuliert wird, welche Investments abseits der fünf angeführten Kategorien getätigt werden dürfen, wenn auch nur vorübergehend

In welche Fonds investiert GLS onlineInvest dein Geld?

Die GLS Bank legt selbst aktiv gemanagte nachhaltige Fonds auf, die unterschiedliche Risikogestaltung vorweisen.

Anlageansatz

Aktiv

Anlagestrategien

5

Anlageprodukte

aktive Fonds

Rebalancing

Es wird aktiv Rebalancing betrieben. Dazu ist erwähnenswert, dass auf der Website angegeben wird, dass das investierte Kapital nicht immer in den angeführten, nachhaltigen Investment-Optionen investiert sein müssen.

Zu diesem Aspekt wären Detailinformationen interessant, z.B. für welche Dauer das Kapital in welche anderen Anlagekategorien investiert wird. 

Kosten

Die Kosten belaufen sich auf 1,00 Prozent der investierten Summe pro Jahr. Die Fondskosten werden zusätzlich verrechnet und erhöhen die Gesamtkosten dementsprechend etwas.

Maximal betragen die Gesamtkosten (Servicekosten + Fondskosten) 2,54 Prozent pro Jahr. Werden hingegen die günstigsten Fonds gewählt, wären die Gesamtkosten bei 1,91 Prozent pro Jahr.

GLS onlineInvest liegt somit im oberen Bereich der Kosten der Robo-Advisor in Deutschland.

Servicegebühr

1,00% p.a.

durchschnittliche Fondskosten

1,20% p.a.

Rendite & Performance

Die GLS onlineInvest Performance im Vergleich zur Rendite der restlichen in Deutschland vertretenden Robo Advisor erfährst du in unserem monatlichen Robo Advisor Performance Ranking.

Service & Sicherheit

Kontaktmöglichkeiten & Support

GLS onlineInvest ist immer von Montag bis Donnerstag, zwischen 08:30 Uhr und 17:00 Uhr und am Freitag von 08:30 Uhr bis 16:00 Uhr telefonisch erreichbar. Die Kontaktaufnahme kann alternativ auch per E-Mail erfolgen.

Zusatzleistungen & Finanzwissen

Es wird transparent darüber informiert, welche Maßnahmen getroffen werden, um sicherzustellen, dass tatsächlich nachhaltige Investments getätigt werden.

Umfangreiche Informationen darüber, wie sich die Investments auswirken und welche Veränderungen global erzielbar wären, wenn Kapital nachhaltiger angelegt werden würde, stehen bereit.

Auf einem Blog bzw. dem YouTube Kanal der GLS Bank werden Beiträge rund um die Themen Nachhaltigkeit und Finanzen veröffentlicht. Spezielle Pages für GLS onlineInvest sind allerdings noch nicht vorhanden.

Sicherheit

Hinter GLS onlineInvest steht die GLS Bank als Vermögensverwaltung.

Für die technische Umsetzung verantwortlich ist der namhafte Kooperationspartner Union Invest. Konkret wird für Kundinnen und Kunden ein “UnionDepot” eröffnet.

Dein Geld liegt sicher verwahrt bei der Partnerbank, die Union Investment Servicebank AG.

Die Union Investment Service Bank AG (USB) gehört der Sicherungseinrichtung des Bundesverbandes der Volks- und Raiffeisenbanken (BVR) an. Die Sicherheit deiner Einlagen sind in unbegrenzter Höhe geschützt.

Deine Wertpapiere selbst gelten als Sondervermögen. Selbst im Falle einer Insolvenz - des Verwalters oder der Depotbank - bleibt das Vermögen geschützt. Du kannst es einfach auf eine andere Bank übertragen.

Partnerbank

Union Investment

Aufsicht

BaFin

Referenzkontenprinzip

Ja

Datensicherheit

Ja

GLS onlineInvest Erfahrungen

Michael Beutel


Michael Beutel ist Gründer von Geldanlage-digital und seit über 20 Jahren leidenschaftlicher Börsianer. Als Dipl.-Volksw. / Dipl.-Kfm. sammelte er langjährige Erfahrungen im Finanzbereich und im Aufbau digitaler Geschäftsmodelle. Mit der Plattform Geldanlage-digital bringt er Transparenz in den Markt der digitalen Geldanlage und unterstützt Privatanleger dabei, den richtigen Robo Advisor zu finden.


Nicht der richtige Robo Advisor? Vergleiche jetzt transparent alle Anbieter!

>