Home >> Robo Advisor >> Oskar Test

Oskar Test

Oskar Erfahrungen im Live-Depot – 06/2024

Autor: Michael Beutel  Update: 12. Juni 2024

Geldanlage-digital.de Favicon

Warum du Geldanlage-digital vertrauen kannst


Anders als viele Vergleichsportale gehen wir einen Schritt weiter. Wir setzen nicht nur auf theoretische Analysen, sondern auch auf praktische Erfahrungen. Bei unserer Bewertung verschiedener Robo Advisor engagieren wir uns persönlich und investieren eigenes Geld. Mit monatlichen Performance-Checks und Depot-Analysen bleibst du stets auf dem Laufenden. Gibt es Änderungen am Produkt? Wir aktualisieren sofort. Finde mit uns heraus, ob Oskar wirklich zu dir passt.

Mit Oskar kannst du dein Geld weltweit gestreut in ETFs und ETCs anlegen. Dir stehen fünf verschiedene Anlagestrategien ab 25 Euro im Monat zur Verfügung.

Im Mittelpunkt des Robo Advisor stehen ETF-Sparpläne für die ganze Familie. Oskar bietet dazu ein vollständig digitales Depot für Kinder an.

Kurz-Check zu Oskar

logo-oskar

Unternehmen

Oskar.de GmbH

Website

www.oskar.de

Hauptsitz

Karlsruhe

Marktstart

2019

Partnerbank

Baader Bank AG

Mindestanlage

1.000 €

Kosten

ab 0,70 % pro Jahr + Fondskosten

Investmentstil

Passiv, Nachhaltig

Sparplan

ab 25 € / Monat

Entnahmeplan

Ja

Kinderkonto

Ja

Firmendepot

Nein

Gemeinschaftskonto

Ja

Smartphone-App

iOS, Android

Performance | Kosten | Angebot

Oskar Performance

Oskar war Teil von Deutschlands größtem Robo-Advisor-Vergleich mit echten Live-Depots. Dazu eröffnen wir bei allen deutschen Robo-Advisors ein oder mehrere ausgewogene Strategien und ermitteln die tatsächliche Performance nach Abzug von Kosten und Steuern.

Leider hat Oskar seit dem 01.04.2024 kein Interesse mehr, an unserem Live-Performance-Test teilzunehmen. Andere Robo Advisor legen jedoch offen und transparent ihre Performance dar. Weitere Informationen findest du in unserem monatlichen Robo Advisor Performance Ranking.

Performance Oskar 50 – konservativ

Datengrundlage: Unser eigenes Live-Depot von 03/2020 bis 03/2024

Performance


Zeitraum

Oskar

Markt (∅)

2021

10,0%

10,3%

2022

-11,8%

-13,0%

2023

8,5%

8,3%

Q1 2024

3,8%

4,3%

Daten zum 01.04.2024

Oskar Kosten

Die Kosten für eine Geldanlage beim Robo-Advisor Oskar setzen sich zusammen aus:

  • einer Servicegebühr und
  • den laufenden Fondskosten.

Die Servicegebühr in Höhe von jährlich 0,70 % bis 1,00 % ist abhängig vom durchschnittlichen Anlagevolumen.

Die laufenden Fondskosten der eingesetzten ETFs betragen im Durchschnitt etwa 0,14 % pro Jahr und werden nach der Ermittlung direkt aus dem Fondsvermögen entnommen.

ab 1.000 €

1,00%

Servicegebühr

+

∅ 0,14%

Fondkosten

1,14%

Gesamtkosten p.a.

ab 10.000 €

0,80%

Servicegebühr

+

∅ 0,14%

Fondkosten

0,94%

Gesamtkosten p.a.

ab 50.000 €

0,70%

Servicegebühr

+

∅ 0,14%

Fondkosten

0,84%

Gesamtkosten p.a.

Mindestanlage / Sparplan / Entnahmeplan

Kluge Investoren kennen das Geheimnis: "Hohe Kosten vernichten deine Gewinne." Warum? Weil durch die Macht des Zinseszinses selbst geringfügig niedrigere Kosten in nur wenigen Jahren einen gewaltigen Unterschied in der Wertentwicklung machen.

Daher ist es entscheidend, jede Option sorgfältig zu prüfen, bevor du eine Entscheidung triffst. Warum mehr bezahlen, als notwendig, wenn der Schlüssel zu effizientem und kosteneffektivem Investieren nur einen Mausklick entfernt liegt?

Mit nur 0,48 % Servicegebühren und 0,17 % Fondskosten bietet dir quirion nicht nur eine kostengünstige Alternative, sondern die Chance, deine Performance langfristig zu maximieren.

Mindestanlage / Sparplan / Entnahmeplan

Du kannst bei Oskar mit 1.000 Euro Einmalanlage oder 25 Euro monatlicher Sparplanrate starten.

Ein Entnahmeplan wird als Einmalbetrag oder monatliche Auszahlung angeboten.

Mindestanlage

1.000 Euro

Sparplan

ab 25 Euro

Entnahmeplan

Ja

Oskar Investmentprozess / Anlagestrategie

Bei Oskar gibt es fünf verschiedene Anlagestrategien mit weniger oder mehr Risiko:

  • Oskar 50 – Aktienanteil 50 Prozent
  • Oskar 60 – Aktienanteil 60 Prozent
  • Oskar 70 – Aktienanteil 70 Prozent
  • Oskar 80 – Aktienanteil 80 Prozent
  • Oskar 90 – Aktienanteil 90 Prozent

Anlagestruktur Oskar 50 - konservativ

Datengrundlage: Unser eigenes Live-Depot seit 03/2020

Prozentuale Verteilung des Portfolios nach Assetklassen


Assetklasse

Aufteilung

Aktien

< 51 %

Anleihen

41 %

Rohstoffe

< 8 %

Liquidität

0,4 %

Immobilien

0 %

Daten zum 01.04.2024

Top-5 Wertpapiere im Depot

Name

ISIN

iShares Core Global Aggregate Bond UCITS ETF EUR Hedged (Acc)

IE00BDBRDM35

iShares MSCI Europe ESG Screened UCITS ETF

IE00BFNM3D14

iShares MSCI USA ESG Screened UCITS ETF USD (Acc)

IE00BFNM3G45

EUWAX Gold II

DE000EWG2LD7

iShares MSCI World Small Cap UCITS ETF

IE00BF4RFH31

Name

ISIN

iShares Core Global Aggregate Bond UCITS ETF EUR Hedged (Acc)

IE00BDBRDM35

iShares MSCI Europe ESG Screened UCITS ETF

IE00BFNM3D14

iShares MSCI USA ESG Screened UCITS ETF USD (Acc)

IE00BFNM3G45

EUWAX Gold II

DE000EWG2LD7

iShares MSCI World Small Cap UCITS ETF

IE00BF4RFH31

In welche Anlageklassen wird dein Geld investiert?

Du investierst bei Oskar in Aktien, Anleihen und Rohstoffe.

In welche Fonds investiert Oskar dein Geld?

Die oben genannten ETFs sind ein Auszug aus dem derzeitigen Anlageuniversum von Oskar.

Mit diesen ETFs bildet Oskar den weltweiten Markt ab. Das Anlagespektrum umfasst neben den Wirtschaftsräumen Europa, USA und Japan auch Schwellenmärkte sowie einen kleinen Anteil Small-Caps in den entwickelten Märkten.

Bei den Anleihen setzt Oskar überwiegend auf globale Staats- und Unternehmensanleihen mit hoher Bonität sowie auf einen kleinen Anteil höher verzinster Anleihen aus Schwellenländern.

Oskar wählt die günstigsten ETFs aus. Sobald besser geeignete bzw. günstigere ETFs auf den Markt kommen, werden diese automatisch getauscht.

Anlageansatz

Passiv

Anlagestrategien

5

Anlageprodukte

ETF, ETC

Rebalancing

Beim Rebalancing wird dein ursprünglich gewähltes Mischungsverhältnis der unterschiedlichen Assetklassen (z.B. von Aktien und Anleihen) wiederhergestellt, wenn es sich durch Wertschwankungen verschoben hat.

Der Robo Advisor Oskar führt ein schwellenwertbasiertes Rebalancing durch. Sobald ein Schwellenwert von 6 % erreicht ist (nach oben oder nach unten über alle Anlageklassen), greift das Rebalancing und die ursprüngliche Portfoliogewichtung wird wiederhergestellt.

Benutzerfreundlichkeit

Onboarding & Bedienung

Die Eröffnung eines Depots kannst du auf der Website oder direkt in der Oskar-App durchführen. Das Ganze dauert lediglich ca. 20 Minuten.

Vor dem Start des Onboardings ist die Angabe und Bestätigung deiner E-Mail-Adresse notwendig.

Im ersten Schritt gibst du einige persönliche Daten sowie die gewünschte Höhe der Einmalanlage bzw. des monatlichen Sparplans an.

Anschließend wird durch die Beantwortung einiger Fragen zu deiner Vermögenssituation und deinen Wertpapierkenntnissen deine maximal geeignete Risikokategorie ermittelt und ein Anlagevorschlag erstellt.

Die vorgeschlagene Anlagestrategie wird transparent in ihrer Aufteilung dargestellt. Neben den Kosten wird die Rendite für eine zukünftige Portfolioentwicklung simuliert.

Kontoeröffnung

Für die Eröffnung eines Depots inkl. Verrechnungskonto bei der Partnerbank Baader Bank AG führst du nach dem Abschluss des Onbarding-Prozesses eine Legitimation deiner Daten durch.

Die Legitimation kannst du per Post- oder VideoIdent bei der Deutschen Post durchführen.

Reporting

Nach dem Login ins Oskar Dashboard erhältst du einen Überblick über deinen Portfoliowert, die Sparplanhöhe und die Gesamtrendite. Darüber hinaus wird ein Performance-Chart angezeigt, der jedoch nur auf "Gesamt" und "1 Jahr" einstellbar ist.

Ein Ausschnitt aus deinen Transaktionen und dem Postfach ist ebenfalls sichtbar.

Mit einem Klick auf "aktuelle Gewichtung" erhältst du einen Einblick in deine investierten ETFs. Diese sind nach Assetklassen aufgeteilt.

Durch einen weiteren Klick auf die jeweilige Assetklasse erhältst du eine Unterteilung der Assetklasse (z.B. bei Aktien: Small Cap, Aktien Europa, Aktien USA usw.).

Noch einen Klick weiter und du siehst den entsprechenden ETF. Alle diese Unterteilungen sind sowohl in Euro als auch in der prozentualen Gewichtung des Gesamtvermögens angegeben.

Im Bereich "Transaktionen" findest du alle Transaktionen, wie Ausschüttungen, Gebühren usw., die auch als PDF herunterladbar sind. Ähnliches gilt für das Postfach, in dem alle Kontoauszüge und Erträgnisaufstellungen usw. einsehbar und herunterladbar sind.

Unter "Ein- und Auszahlungen" kannst du Einzahlungen vornehmen, Auszahlungen veranlassen und deine Sparrate ändern.

Im Bereich "Profil" sind deine persönlichen Daten aufgeführt, die du hier auch ändern kannst. Es besteht sogar die Möglichkeit, einen Nachtmodus (dunkles Design) einzustellen.

Unter dem Tab "Zukunftsrechner" wird dir eine intuitive Darstellung der möglichen Wertentwicklung deines OSKAR-Portfolios geboten, wenn du weiteres Geld einzahlst, einen Sparplan einrichtest oder deinen bestehenden Sparplan erhöhst. Mit einem Klick auf "Jetzt Änderung beauftragen" kannst du zusätzliches Geld einzahlen oder deinen Sparplan erhöhen.

Insgesamt präsentiert sich das Dashboard von Oskar sehr aufgeräumt und ist intuitiv zu bedienen. Die Analysemöglichkeiten sind definitiv konkurrenzfähig im Vergleich zu anderen Robo-Advisor, die wir getestet haben.

Oskar bietet auch eine App für iOS und Android. Diese App spiegelt das Design und die Übersichtlichkeit des Dashboards wider, sodass du auch mobil einen einfachen und übersichtlichen Zugang zu deinen Daten hast.

Service & Sicherheit

Wer steckt hinter Oskar?

Oskar wurde 2019 von den Gründern Dominik Nienhaus, Jens Ohr und Peter Schille ins Leben gerufen. Das Trio, das bereits seit über zwei Jahrzehnten gemeinsam im Finanzbereich tätig ist, gründete einst das größte Börsenportal Deutschlands, finanzen.net, welches später an den Axel Springer Verlag verkauft wurde.

2019 gründeten sie gemeinsam den Robo Advisor Oskar. Im gleichen Jahr hat sich außerdem der Axel Springer Verlag mit 44,4 % beteiligt.

Oskar ist eine Marke der Oskar.de GmbH, die die Website und die App betreibt. Scalable Capital stellt die technologische Plattform bereit und verwaltet gleichzeitig das Vermögen. Die Depots und Verrechnungskonten werden von der Partnerbank Baader Bank AG geführt.

Kontaktmöglichkeiten & Support

Den Kundenservice kannst du von Montag bis Freitag von 09:00 – 19:00 Uhr telefonisch erreichen. Alternativ steht dir ein Kontaktformular zur Verfügung.

Zusatzleistungen & Finanzwissen

Bei Oskar kannst du dich für einen Newsletter eintragen. Auf dem Blog geht es um allgemeine Themen rund um die Geldanlage.

Oskar Veranstaltungen

Oskar bietet aktuell keine Veranstaltungen, Webinare, Infoabende vor Ort oder andere Events an.

Oskar Sicherheit

Oskar ist eine Marke der Oskar.de GmbH, die die Website betreibt. Die Scalable Capital Vermögensverwaltung GmbH verwaltet das Vermögen.

Weder Oskar noch Scalable Capital sind befugt, sich Eigentum oder Besitz an deinen Vermögenswerten zu verschaffen. Dein Geld liegt sicher verwahrt bei der deutschen lizenzierten Partnerbank Baader Bank AG, welche die Vermögensverwahrung vieler Robo Advisors übernimmt.

Baader Bank Logo

Die 1983 gegründete Baader Bank AG in München ist eine der führenden Wertpapierhändler in Deutschland.

Sie ist von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) lizenziert und gehört als Vollbank den Sicherungsmechanismen des Bundesverbandes deutscher Banken an.

Selbst im unwahrscheinlichen Fall der Zahlungsunfähigkeit der Baader Bank AG ist dein Geld nicht in Gefahr. Der Barbestand in deinem Portfolio ist bis zu 100.000 Euro durch die gesetzliche Einlagensicherung gesichert. 

Alle Wertpapiere gelten als Sondervermögen und werden von der Bank getrennt von sonstigen Beständen verwahrt. Im Fall der Insolvenz können diese Werte somit zu einer anderen Bank transferiert werden.

Referenzkonto und Verschlüsselung

Ein- und Auszahlungen erfolgen ausschließlich über das von dir angegebene Referenzkonto, also typischerweise dein privates Girokonto. So kann niemals Geld auf ein Konto Dritter fließen.

Alle Daten werden über eine sichere TSL/SSL-Verschlüsselung übertragen, wie es mittlerweile bei allen Bankgeschäften üblich ist. Die IT-Sicherheit des Rechenzentrums ist nach ISO 27001 zertifiziert.

Partnerbank

Baader Bank AG

Aufsicht

IHK

Referenzkontenprinzip

Ja

Datensicherheit

Ja

Häufige Fragen zu Oskar

Welche Oskar Alternativen gibt es?

Die Welt der Robo Advisor bietet dir mehr! Neben Kosten geht es auch um maßgeschneiderte Anlagestrategien und erstklassigen Service. Einige der bekanntesten Anbieter sind quirion, Scalable Capital und comdirect, die jeweils ihre eigenen Stärken und Vorteile haben. Unser detaillierter Robo Advisor Vergleich führt dich durch das Labyrinth der Möglichkeiten und hilft dir, den besten Robo Advisor für deine finanziellen Träume und Ziele zu finden.

Bietet Oskar aktuell ein Zinsprodukt an?

Zum gegenwärtigen Zeitpunkt bietet Oskar leider kein Zinsprodukt an. In unserem Beitrag “Robo Advisor Zinsprodukte” findest du jedoch eine umfassende Liste aller digitalen Vermögensverwaltungen, die momentan Zinsprodukte im Angebot haben.

Kannst du mehrere Anlageziele mit einer Anlagestrategie bei Oskar verfolgen?

Oskar erlaubt dir, jederzeit weitere Portfolios für dich selbst zu eröffnen, zum Beispiel mit einer anderen Risikoklasse, sodass du verschiedene Anlageziele verfolgen kannst.

Wie hoch ist das Asset under Management (AuM) von Oskar?

Wir fragen das verwaltete Vermögen (AuM) von Oskar in regelmäßigen Abständen ab. Oskar möchte keine Informationen zum verwalteten Vermögen herausgeben. Nach unseren Einschätzungen beläuft sich das Asset under Management (AuM) von Oskar auf ca. 100 Mio. €.

Wie viele Kunden hat Oskar?

Oskar gibt derzeit keine Informationen zur Anzahl der Kunden an.

Oskar Erfahrungen

Oskar Stiftung Warentest Erfahrungen

Die Stiftung Warentest (und Finanztest) testete im Juni 2021 Robo-Advisor mit einem virtuellen Musterkunden und bewertete Anlagevorschläge, Datenschutz und Vertragsbedingungen. Der Fokus lag auf Produkt- und Kosteninformationen.

Oskar hat im Test mit den Qualitätsurteilen Befriedigend (3,3) für den virtuellen Musterkunden mit einem Anlagebetrag von 40.000 Euro und Befriedigend (3,1) für den virtuellen Musterkunden mit einem Anlagebetrag von 100.000 Euro abgeschlossen.

Bester Robo Advisor mit einer Gesamtnote von 1,6 war quirion beim großen Vergleich digitaler Vermögensverwaltungen der Stiftung Warentest 2021.

Oskar Trustpilot Erfahrungen

Trustpilot ist ein führendes Bewertungsportal, das 2007 gegründet wurde, um Vertrauen zwischen Unternehmen und Verbrauchern zu schaffen und Transparenz zu fördern. Trustpilot hat über 167 Millionen Bewertungen, 714.000 bewertete Websites und 850 Mitarbeiter.

Aktuell (Stand 01.07.2024) erhält Oskar bei Trustpilot 4,7 Sterne (Hervorragend) basierend auf 2.132 abgegebenen Bewertungen.

Oskar Finanztip Erfahrungen

Finanztip bietet Ratgeber zu Finanz- und Verbraucherthemen, unter anderem werden auch Robo Advisor getestet. Die Website verzeichnet monatlich mehrere Millionen Leser.

Für ausgewählte Robo Advisor sammelt Finanztip Nutzererfahrungen ein. Oskar ist aktuell nicht dabei.

Oskar GELDANLAGEdigital Erfahrungen

Hier kannst du als Kunde deine Meinung zu Oskar abgeben. Bitte schreibe ehrlich und ausgewogen, indem du sowohl positive als auch negative Aspekte ansprichst. Einseitige Kritik ohne nähere Begründungen ist leider nicht zur Veröffentlichung geeignet.

Die meisten der folgenden Oskar Erfahrungsberichte basieren auf unserer letzten Robo Advisor Wahl, bei der ausschließlich Oskar Kunden teilnehmen durften. Den Teilnehmern wurden zwei Fragen gestellt: 1. Wie viele Sterne würdest du Oskar geben (5 Sterne = Exzellent bis 1 Stern = Sehr unzufrieden) und 2. Beschreibe kurz, was dir an Oskar am besten gefällt.

Michael Beutel


Michael Beutel ist Gründer von Geldanlage-digital und seit über 20 Jahren leidenschaftlicher Börsianer. Als Dipl.-Volksw. / Dipl.-Kfm. sammelte er langjährige Erfahrungen im Finanzbereich und im Aufbau digitaler Geschäftsmodelle. Mit der Plattform Geldanlage-digital bringt er Transparenz in den Markt der digitalen Geldanlage und unterstützt Privatanleger dabei, den richtigen Robo Advisor zu finden.


Noch unschlüssig? Sieh dir die Top-Alternativen an!

>